Archiv der Aktivitäten, Ereignisse und Tagungen der Ägyptologie

2017: 37. Tagung des Interdisziplinären Arbeitskreises "Alte Medizin" zum Thema "Körper und die Medizin der Alten Welt" am 1./2. Juli 2017

2017: Abendveranstaltung "Abend der offenen Tür - Der Arbeitsbereich Ägyptologie stellt sich vor" am 24. April 2017 in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität e. V.

2017: Akademische Gedenkfeier für Rolf Gundlach am 1. Februar 2017

2016-2017: Ringvorlesung des GRK 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" zu "Kult, Kunst und Konsum - Tiere in alten Kulturen"

2016: Internationale Konferenz "Internationale Konferenz: "Finding, Inheriting or Borrowing? Construction and Transfer of Knowledge about Man and Nature in Antiquity and the Middle Ages" des Graduiertenkolleg 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" vom 14.-16. September 2016

2016: Aufnahme von Univ.-Prof. Dr. Tanja Pommerening als Mitglied in die Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt

2016: Beteiligung an der Ausstellung "Ziemlich beste Freunde. Die Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu Gast in Mainzer Museen" im "Naturhistorischen Museum Mainz" (20. Mai – 20. August 2016) und dem "Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Mainz" (2. Juli – 4. September 2016)

2016: 36. Tagung des Interdisziplinären Arbeitskreises "Alte Medizin" zum Thema "Medizin und Tod in der 'Alten Welt'" am 2./3. Juli 2016

2016: Internationale und interdisziplinäre Tagung Ägyptologische 'Binsen'-Weisheiten III an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

2016: Jubiläumsveranstaltung zum 15jährigen Bestehen des "Freundeskreis Ägyptologie an der JGU Mainz e.V."

2016: Zum 1. Januar startete das neue DFG-Projekt „Das Mammisi von Edfu. Inschriften, Dekorationsprogramm, Architektur und Theologie eines ägyptischen Geburtstempels der Ptolemäerzeit" (Ltg.: PD Dr. Dagmar Budde).

2015: Aufnahme von Univ.-Prof. Dr. Tanja Pommerening in das Internetportal "AcademiaNet of Leading Women Scientists"

2015: Forschungskolloquium des GRK 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" und des Forschungsschwerpunktes "Historische Kulturwissenschaften" zu "Methodologische Überlegungen zu frühen Konzepten von Mensch und Natur" am 13. November 2015

2015: Workshop „Abnormal Hieratic Crash Course“ vom 13.-15. Oktober 2015 von Dr. Koenraad Donker van Heel (Universiteit Leiden)

2015: Teilnahme am 14. Mainzer Wissenschaftsmarkt am 12. und 13. September 2015 im Rahmen des Akademieprojektes "Altägyptische Kursivschriften" und des GRK 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur"

2015: 35. Tagung des "Arbeitskreises Alte Medizin" vom 20.-21. Juni 2015

2015: Im April 2015 startete das langfristig angelegte Akademieprojekt "Altägyptische Kursivschriften", das von Ursula Verhoeven-van Elsbergen geleitet wird und mit der Computerphilologie der TU Darmstadt kooperiert.

2015: Beteiligung an der Ausstellung "Wertsachen - Die Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz" im Rathaus der Stadt Mainz vom 28. März bis zum 1. Juni 2015

2015: Workshop des GRK 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" zu "Prototype Theory and Egyptian Hieroglyphs (an introduction)" von Prof. Dr. Orly Goldwasser (Hebrew University of Jerusalem) vom 6.-7. Februar 2015

2014: Univ.-Prof. Dr. Tanja Pommerening erhält den erstmals vergebenen Preis der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz für junge Hochschullehrer und Wissenschaftler.

2014: Interdisziplinärer Workshop "Von der Klassifizierung zum Konzept: Interdisziplinäre Heuristiken zur Konzeptualisierung von Flora, Fauna, Mensch und Landschaft" des Graduiertenkolleg 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur" am 21. und 22. November 2014

2014: Beteiligung der Ägyptologie an der Ringvorlesung "Anfang und Ende. Vormoderne Szenarien von Weltentstehung und Weltuntergang" des GRK 1876 "Frühe Konzepte von Mensch und Natur"

2014: 3. Internationaler Workshop "Writings of Early Scholars" vom 03.-04. Oktober 2014

2014: Teilnahme am 13. Wissenschaftsmarkt am 13. und 14. September 2014 im Rahmen des Instituts für Altertumswissenschaften

2014: 34. Tagung des "Arbeitskreises Alte Medizin" vom 05.-06. Juli 2014

2014: Beteiligung der Ägyptologie an der Vortragsreihe „Krieg, Gewalt und Tod in frühen Gesellschaften” im Rahmen von „Universität im Rathaus

2014: 2. Internationaler Workshop "Writings of Early Scholars" vom 03.-04. Januar 2014

2013: 33. Tagung des "Arbeitskreises Alte Medizin" vom 06.-07. Juli 2013

2013: Internationaler Workshop "Writings of Early Scholars" am Institut für Ägyptologie und Altorientalistik vom 16.-18. Mai 2013.

2013: Internationale Fachtagung "Ägyptologische 'Binsen'-Weisheiten II: Von Früh bis Spät: Hieratisch" an der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur vom 18.-20. März 2013

2013: Internationales Symposium des HKW-Fellows Harco Willems: "The Nile - Natural Landscape & Cultural Landscape" am 22. und 23. Februar 2013

2013: Internationaler Workshop des HKW-Fellows Harco Willems "Asyut - Dayr al-Barshā" zu den Grabungen des Asyut Projects und des Barshā Projects am 18. und 19. Januar 2013

2012: Internationaler Workshop des HKW-Fellows Harco Willems "Hidden Narratives. Methodological Perspectives on the Analysis of Ancient Egyptian Funerary Texts" am 26. und 27. Oktober 2012

2012: METRO-LOGIA-Tagung in Mainz: Französisch-deutsches, interdisziplinäres Projekt zur Untersuchung altorientalischer Hohlmaßsysteme des 2./1. Jt. v. Chr. in ihrem sozio-ökonomischen und historischen Umfeld

2012: Beteiligung an der Ausstellung "Ägyptens Schätze entdecken" im Historischen Museum Speyer

2012: 32. Tagung des "Arbeitskreises Alte Medizin" vom 07.-08. Juli 2012

2012: Teilnahme an der Ringvorlesung "Die Altertumswissenschaften in Mainz: Außen- und Innenansichten"

2011: Erneuter Gewinn der Ausschreibung "Innovative Lehre an der JGU" mit dem Projekt "Lehre lernen. Ein Projekt zur studentischen Mitgestaltung des ägyptologischen Unterrichtsmaterials am Beispiel der Entwicklung eines innovativen Übungsbuches der Mittelägyptischen Sprache" (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Tanja Pommerening)

2011: Teilnahme am 10. Wissenschaftsmarkt der JGU: Ägyptologischen Grabungsalltag erleben und altägyptische Heilmittel kennenlernen

2011: 31. Tagung des "Arbeitskreises Alte Medizin" vom 09.-10. Juli 2011

2011: Einweihung der neuen Räumlichkeiten des Instituts am 18.04.2011

2011: Internationales Arbeitstreffen: Ägyptologische "Binsen"-Weisheiten - Neue Impulse für die Wissenschaft von den hieratischen Handschriften, 7.-9. April 2011

2011: Workshop Ägyptologie - Byzantinistik: "Copts in Egypt from Late Antiquity to the Crusades", 1.2.2011

2011: Festakt zum 10jährigen Bestehen des Freundeskreis Ägyptologie e.V., 18.1.2011

2010: Gewinn der Ausschreibung "Innovative Lehre an der JGU" mit dem Projekt "Lehre lernen. Ein Projekt zur studentischen Mitgestaltung des ägyptologischen Unterrichtsmaterials am Beispiel der Entwicklung eines innovativen Übungsbuches der Mittelägyptischen Sprache" (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Tanja Pommerening)

2009: Filmvorführung und Kommentar "Sieben Jahre in Assiut, Mittelägypten", 3.12.2009

2009: International Conference in Sohag/Egypt, 10th Oct. 2009: The Asyut Project - Seven Seasons of Egyptian-German Cooperation in Archaeological Fieldwork

2009: Internationale und interdisziplinäre Tagung in Mainz vom 27.-29.
Juli 2009: "Writings of Early Scholars in the Ancient Near East, Egypt and Greece: Zur Übersetzbarkeit von Wissenschaftssprachen des Altertums"

2009: Teilnahme an der "Night of the Profs" im Staatstheater

2008: Abschlusskolloquium des SFB 295 vom 23.-25.10.2008

2008: DAAD-Preis für ausländische Studierende an Zeinab Abdelsalam

2007: Akademie-Preis des Landes Rheinland-Pfalz an Ursula Verhoeven-van Elsbergen

2007: Teilnahme an der "Night of the Profs" im Staatstheater und dem "Tag der Forschung" im Philosophicum

2007: Teilnahme an der Ringvorlesung im SS 2007: "Ruhm und Unsterblichkeit: Heldenepik im Kulturvergleich"

2007: Kolloquium SFB 295/A.9: "Fest und Eid". Instrumente der Herrschaftssicherung im Alten Orient

2006: Teilnahme am 5. Wissenschaftsmarkt der Johannes Gutenberg-Universität: Von der Inschrift ins Internet - Hieroglyphen und Keilschrift

2005: Kolloquium SFB 295/A.10:Ägypten und Levante: Kulturkontakt im Spiegel der Kleinkunst vom späten 2. zum frühen 1. Jahrtausend v. Chr.”

2005: Kolloquium SFB 295/A.9:Motivation und Mechanismen des Kulturkontaktes in der späten Bronzezeit”

2004: Kolloquium SFB 295/A.9,A.11:Vertrag, Treueid und Bund. Zur Rezeptionsgeschichte vertragsrechtlicher Vorstellungen und Begriffe im Alten Orient und im Deuteronomium"

2004: 36. Ständige Ägyptologenkonferenz (SÄK)

2003: Forschungskolloquium "Dreiländereck Oberrhein": Themenschwerpunkt: Religion und Ritual im Ägypten des 1. Jt. s v. Chr.2003: Symposion zur ägyptischen Militärgeschichte(AK Militärgeschichte)

2003: Teilnahme am 2. Wissenschaftsmarkt der Johannes Gutenberg-Universität

2002: Teilnahme am 1. Wissenschaftsmarkt der Johannes Gutenberg-Universität

2002: Symposion SFB 295/A.1: "Der ägyptische Hof des Neuen Reiches - seine Gesellschaft und Kultur im Spannungsfeld zwischen Innen- und Außenpolitik"

2002: Symposion SFB 295/A.7: "Kindgötter im Ägypten der griechisch-römischen Zeit. Zeugnisse aus Stadt und Tempel als Spiegel des interkulturellen Kontakts"

2001: Ausstellung in Mainz "Karawane zum Orakel des Amun - Steindorffs Expedition nach Amarna, Siwa und Nubien 1899/1900"

1999: Teilnahme am Symposion des IAK: „Bote und Brief”

1997: 2. Symposion zur ägyptischen Königsideologiein Zusammenarbeit mit dem Kunsthistorischen Museum Wien (in Wien)

1997: Beginn des SFB 295 „Kulturelle und sprachliche Kontakte” mit zwei ägyptologischen Teilprojekten

1996: Teilnahme am Internationalen Workshop des IAK: „Schnittpunkt Ugarit

1996/97: Beteiligung an der Ringvorlesung: „Von Jericho bis Konstantinopel”

1995: 1. Symposion zur ägyptischen Königsideologie: „Selbstverständnis und Realität”

1993: Teilnahme an der Internationalen Fachtagung des IAK/NWS: „Der Sudan in Vergangenheit und Gegenwart”

1993: Beteiligung an der Ringvorlesung: „Historische und kulturelle Beziehungen im nordostafrikanischen Raum"

1993: Konstituierung des Interdisziplinären Arbeitskreises (IAK) „Nordostafrikanisch/Westasiatische Studien” (NWS)

1992: 2. Ägyptologische Tempeltagung: „Ägyptische Tempelbauprogramme”

1990: 1. Ägyptologische Tempeltagung in Zusammenarbeit mit der HU Berlin in Gosen

1986: 18. Ständige Ägyptologen-Konferenz (SÄK) in Mainz