Dr. Monika Zöller-Engelhardt

Dienstanschrift:
Institut für Altertumswissenschaften, Ägyptologie FB 07
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
D-55099 Mainz

Tel. +49 (0) 6131-39-38344
Fax +49 (0) 6131-39-38337
Email: zoellem@uni-mainz.de
Sprechzeiten: n. V. digital möglich

 

Forschungsinteressen:

  • Sprachwandel und sprachliche Varietät
  • Sprachtypologie
  • Archäologie Mittelägyptens; Funerärkultur
  • Kontextualisierung und Analyse von "Kleinfunden"
    (Schwerpunkt ägyptische Holzobjekte von der pharaonischen
    bis in spätrömische und frühmittelalterliche Zeit)


Akademischer Lebenslauf:

11/2014: Promotionskolloquium im Fachgebiet Ägyptologie an der JGU Mainz (Thema der Dissertation: "Sprachwandelprozesse altägyptischer Sprachstufen aus typologischer Sicht";
publiziert als: "Sprachwandelprozesse im Ägyptischen. Eine funktional-typologische Analyse vom Alt- zum Neuägyptischen, Ägyptologische Abhandlungen 72, Wiesbaden 2016.")

2013 - 2014: Hochschuldidaktische Zusatzqualifizierung im Rahmen des "Kollegialen Coachings" der JGU Mainz (zusätzliche Fortbildungen in 2015-2017, 2020)

05/2007: Magisterabschluss in den Fächern "Ägyptologie" und "Vergleichende Sprachwissenschaft" (Magisterarbeit im Fach Ägyptologie zum Thema: "Holzmodelle aus dem Grab des Gaufürsten Jtj-jbj (Siut III) in Assiut/Mittelägypten"; publiziert als „Wooden Models, Tools and Weapons, in: J. Kahl/N. Deppe/D. Goldsmith/A. Kilian/C. Kitagawa/J. Moje/M. Zöller-Engelhardt, Asyut, Tomb III: Objects. Part 1, The Asyut Project 3, Wiesbaden 2016, 1-172.“)

2002 - 2007: Studium der beiden Hauptfächer "Ägyptologie" und "Vergleichende Sprachwissenschaft" an der JGU Mainz


Berufliche Tätigkeiten und Stipendium:

seit 05/2014: wiss. Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Ägyptologie der JGU Mainz

10/2010 - 05/2014: wiss. Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Ägyptologie (im Rahmen des GFK-Fellowships von U. Verhoeven) der JGU Mainz

09/2011 - 02/2013: Beauftragte für Studienangelegenheiten des Studienbüros "Ägyptologie/Altorientalistik" und wiss. Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Ägyptologie (im Rahmen des GFK-Fellowships von U. Verhoeven) der JGU Mainz

06/2012 - 07/2012: Workshops zur Ausstellung "Ägyptens Schätze entdecken" im Historischen Museum der Pfalz, Speyer

08/2011 - 04/2012: Mitarbeit am Katalog zur Ausstellung "Ägyptens Schätze entdecken" im Historischen Museum der Pfalz, Speyer (Übersetzung und Katalogbeiträge)

11/2011 - 04/2012: Ausstellungsbegleitung zur Ausstellung "Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze" in Frankfurt am Main

05/2008 - 09/2010: Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes e. V.

06/2007 - 04/2008: wiss. Mitarbeiterin im DFG-Langfristvorhaben "Die altägyptische Nekropole von Assiut: Dokumentation und Interpretation" in Mainz und Assiut

2004 - 2007: wiss. Hilfskraft im im DFG-Projekt "Die altägyptische Nekropole von Assiut: Dokumentation und Interpretation" in Mainz und Assiut

2004 - 2007: wiss. Hilfskraft am Institut für Ägyptologie und Altorientalistik, Fachgebiet Ägyptologie der JGU Mainz

2003 - 2006: wiss. Hilfskraft am Institut für Vergleichende Sprachwissenschaft der JGU Mainz

 

Mitarbeit bei Feldforschungen in Ägypten:

  • 2019 (Februar - März): Athribis Projekt (Universität Tübingen), Bearbeitung von Holzobjekten
  • 2018 (August-September): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2018 (Februar - März): Athribis Projekt (Universität Tübingen), Bearbeitung von Holzobjekten
  • 2017 (August - September): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2017 (Februar - März): Athribis Projekt (Universität Tübingen), Bearbeitung von Holzobjekten
  • 2014 (August - Oktober): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2012 (August - September): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2011 (August - September): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2010 (August - September): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2008 (August - September): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2007 (August - Oktober): Asyut Project, wiss. Mitarbeiterin
  • 2006 (August - Oktober): Asyut Project, wiss. Hilfskraft
  • 2005 (August - Oktober): Asyut Project, wiss. Hilfskraft
  • 2004 (August - Oktober): Asyut Project, wiss. Hilfskraft

 

Mitarbeit in universitären Gremien:

seit 07/2017 Mitglied im Gleichstellungsteam des FB 07 (stellv. Gleichstellungsbeauftragte 04/2019-04/2020)

 

Workshops/Ausstellungen:

2019-2020: Mit-Kuratorin (mit U. Verhoeven und A. Kilian) der Ausstellung "Asyut's Fourteen - 14 Kampagnen in einem ägyptischen Gräberberg" in der Schule des Sehens auf dem Campusgelände der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

04/2019: Organisation (mit A. Kilian) des internationalen ägyptologischen Workshops "Excavating the Extra-Ordinary. Challenges & merits of working with small finds" an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Publikationen:

Herausgeberinnentätigkeit:

mit A. Kilian (eds), Excavating the Extra-Ordinary. Challenges & Merits of Working with Small Finds. Proceedings of the International Egyptological Workshop at Johannes Gutenberg-University Mainz, 8-9 April 2019 (in preparation).

Im Druck/In Vorbereitung:

Tomb I, Shaft I, Level -3, side chamber. Report on the works 2017 and 2018, in: J. Kahl et al. (Hgg.), The Asyut Project, The Asyut Project: Fourteenth Season of Fieldwork (2018), in: Studien zur Altägyptischen Kultur (im Druck/in press).

Correlations of wooden model equipment and wall decorations, in: J. Kahl et al. (Hgg.), The Asyut Project (Ms angenommen/Ms accepted).

Holzobjekte aus dem Tempelgelände von Athribis, Athribis-Reihe (C. Leitz et al. (Hgg.)) (in Vorbereitung/in preparation).


Monographien/Buchbeiträge:

Sprachwandelprozesse im Ägyptischen. Eine funktional-typologische Analyse vom Alt- zum Neuägyptischen, Ägyptologische Abhandlungen 72, Wiesbaden 2016.

Wooden Models, Tools and Weapons, in: J. Kahl/N. Deppe/D. Goldsmith/A. Kilian/C. Kitagawa/J. Moje/M. Zöller-Engelhardt, Asyut, Tomb III: Objects. Part 1, The Asyut Project 3, Wiesbaden 2016, 1-172.


Aufsätze/Artikel:

Wiederauferstehen wie Osiris. Totenkult im Alten Ägypten, in: Mumien. Die geheimnisvollen Boten längst vergangener Kulturen, Spektrum der Wissenschaft Spezial 3/18, 2018, 22-29.

Who am I - and if so, how many? Some remarks on the 'j-augment' and language change, in: G. Rosati / M. C. Guidotti (Hgg.), Proceedings of the XIth International Congress of Egyptologists, Florence Egyptian Museum. Florence, 23-30 August 2015, Archaeopress Egyptology 19, Oxford 2017, 701-706.

Wooden Models from Tomb V, in: J. Kahl/M. El-Khadragy/U. Verhoeven/M. Abdelrahiem/M. van Elsbergen/H. Fahid/A. Kilian/C. Kitagawa/T. Rzeuska/M. Zöller-Engelhardt, The Asyut Project: Ninth Season of Fieldwork (2011), in: Studien zur Altägyptischen Kultur 41, 2012, 190-194.

Wooden Models from Asyut’s First Intermediate Period Tombs, in: J. Kahl/M. El-Khadragy/U. Verhoeven/A. Kilian (Hgg.), Seven Seasons at Asyut. First Results of the Egyptian-German Cooperation in Archaeological Fieldwork. Proceedings of an International Conference at the University of Sohag, 10th-11th of October, 2009, The Asyut Project 2, Wiesbaden 2012, 91-104, Tf. 6-7.

Grabstatuen und Modelle, in: Ägyptens Schätze entdecken – Meisterwerke aus dem Ägyptischen Museum Turin, Hg. Historisches Museum Speyer, München – London – New York 2012, 150-151.

Bauern und Handwerker, in: Ägyptens Schätze entdecken – Meisterwerke aus dem Ägyptischen Museum Turin, Hg. Historisches Museum Speyer, München – London – New York 2012, 202-203.

Wooden Models from Asyut, in: J. Kahl/M.El-Khadragy/U. Verhoeven with a contribution by M. Zöller, The Asyut Project: Fourth Season of Fieldwork (2006), in: Studien zur Altägyptischen Kultur 36, 2007, 87-88, Abb. 10, Tf. 6.


Varia:

Verhoeven (Hg.), unter Mitarbeit von J. Kahl, M. Zöller-Engelhardt, A. Kilian, Asyut's Fourteen - 14 Kampagnen in einem ägyptischen Gräberberg. Begleitheft zur Forschungssausstellung, Schule des Sehens, JGU Mainz, WiSe 2019/20.

Ägyptologische Studiensammlung, in: Hierholzer, Vera (Hg.), Wertsachen. Die Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Göttingen 2018, 34-39.

Stellvertreter für die Ewigkeit - Die Sitzstatue des Metjen, online unter: Ansichtssachte! Objektgeschichten aus den Sammlungen der JGU Mainz (2017).

Relief des Hefner mit Opferszene, in: Ziemlich Beste Freunde. Die Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu Gast im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Mainz. Publikationen des Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseums 7, Mainz 2016, 51.

Quellenindex, in: Ägyptologische „Binsen“-Weisheiten I-II, Neue Forschungen und Methoden der Hieratistik. Akten zweier Tagungen in Mainz im April 2011 und März 2013, Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Geistes- und sozialwissenschaftliche Klasse, Einzelveröffentlichung Nr. 14, Mainz 2015, 469ff.

Die Binse in der Hand - Die Schreiberstatue des Henka, online unter: Objekt des Monats August 2014, Sammlungen an der JGU Mainz (2014).


Übersetzungen:

Katalogteil (Englisch > Deutsch) in: Ägyptens Schätze entdecken – Meisterwerke aus dem Ägyptischen Museum Turin, Hg. Historisches Museum Speyer, München – London – New York 2012.

 

Vorträge (Auswahl)

21.06.2019 „Between Talent and Time? Variations in the Model Equipment of Asyut“ im Rahmen des internationalen Workshops „Terra Incognita. Archaeological Fieldwork in Asyut and Middle Egypt“ an der Freien Universität Berlin

08./09.04.2019 Organisation (mit Andrea Kilian M. A.) des internationalen Workshops „Excavating the Extra- Ordinary. Challenges & merits of working with small finds” an der Johannes Gutenberg- Universitat Mainz

22.11.2018 „Der ‚standardisierte‘ Tod im Alten Ägypten“ anlässlich der Tagung der Forschungsinitiative des Verbundes der Archäologien der Rhein-Main-Universitäten am RGZM Mainz

08.10.2018 „Holzobjekte aus dem griechisch-römischen Tempelareal in Athribis, Mittelägypten“ auf dem „Kleinfundtag“ der Archäologie an der Goethe-Universität Frankfurt

16.11.2016 “’Und da sagte Cheops zu Ramses …’ Die ägyptische Sprache im Wandel der Zeit” auf Einladung des Freundeskreises Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e. V.

19.02.2016 “Language change or language variety? A closer look on Egyptian language change processes” auf der internationalen Konferenz “Crossroads – Whence and Whither” an der Humboldt- Universität Berlin

25.08.2015 „Who am I – and if so, how many? Some remarks on the ‘j-augment’ and language change” auf dem 11. Internationalen Ägyptologenkongress in Florenz, Italien

18.01.2013 „Wooden Models from Asyut“ im Rahmen des HKW-Workshops „Asyut – Dayr al-Barshā“ an der JGU Mainz

14.07.2012 „Interdependenzen sprachlicher Wandelprozesse der ägyptischen Morphosyntax“ anlässlich der 44. Ständigen Ägyptologenkonferenz in Berlin

06.11.2010 „Die Entwicklung des bestimmten Artikels im Ägyptischen – ein ‚Klassiker‘ der Grammatikalisierung“ im Rahmen des Workshops „Lexical fields, semantics and lexicography“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

05.05.2010 „Holzmodelle aus den Gräbern Siut III und Siut IV“ im Rahmen des Forschungstages „The Asyut Project“ an der Freien Universität Berlin

10.10.2009 „Wooden Models from the First Intermediate Period” im Rahmen der internationalen Konferenz „The Asyut Project – Seven Seasons of Egyptian-German Cooperation in Archaeological Fieldwork” in Sohag, Ägypten

25.11.2008 „Burial Customs of Asyut – Recent Discoveries in the Ancient Necropolis“ an der Universität Leiden, Niederlande 06.12.2007 „Holzmodelle aus dem Grab des Gaufürsten Jtj-Jbj (Siut III) in Assiut“ am Institut für Ägyptologie und Koptologie der Westfälischen Wilhems-Universität Münster

 

Öffentlichkeitsarbeit und außeruniversitäre Veranstaltungen

31.01.2020 Führungen für Schüler*innen durch die Ausstellungen "Asyut's Fourteen - 14 Kampagnen in einem ägyptischen Gräberberg" in der 'Schule des Sehens' an der JGU Mainz

25./26.01.2020 Workshop „Die Hochkultur am Nil. Einblicke in die Erforschung des Alten Ägypten“ der Thomas-Morus-Akademie, Bensberg

23.05.2019 „Tag der Sammlungen“ an der JGU Mainz – Führungen durch die ägyptologische „Studiensammlung Jungnickel“

03.12.2018 Kurzvortrag (mit A. Kilian M. A.) „Schicht im Schacht 2 – Neues von Assiuts Gräberberg“ anlässlich des Bücherbazars des Freundeskreises Ägyptologie an der Johannes Gutenberg- Universität Mainz e. V.

31.05.2018 Vortrag „Amenophis IV. wird Echnaton - Der altägyptische Sonnenkönig im Licht neuer Forschungen" an der Akademie-Tagung „Pharao Amenophis IV.– ein Visionär im alten Ägypten?“ der Thomas-Morus-Akademie, Bensberg

15.11.2017 „Tag der Sammlungen“ an der JGU Mainz – Führungen durch die ägyptologische „Studiensammlung Jungnickel“

24.04.2017 Organisation und Führungen anlässlich der Abendveranstaltung „Abend der offenen Tür – Der Arbeitsbereich Ägyptologie stellt sich vor“ im Arbeitsbereich Ägyptologie an der JGU

30.06.2016 „Ägyptologie zum Anfassen“ an der Hohen Landesschule Hanau a. M.; Projekttag „Ägypten“ der 7. Klasse

19.01.2016 Vortrag „Das ‚Goldene Zeitalter‘ – Ägypten im Neuen Reich“ an der Volkshochschule Bad Homburg

18.06.2014 „Was tun eigentlich Ägyptologen – und wieso?“ an der Heinrich-Böll-Schule, Bruchköbel; Projekttag „Ägypten“ der 6. Klasse

4./5.06.2011 „Mitmachen: Ausgrabung für Kinder“ auf dem 10. Mainzer Wissenschaftsmarkt

07.12.2010 Kurzvortrag (mit A. Kilian M. A:): „Schicht im Schacht – Grabungsalltag in Assiut, Mittelägypten“ anlässlich des Bücherbazars des Freundeskreises Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e. V.

 

Lehrerfahrung

SoSe 2020: Digitales Seminar Tutanchamun

WiSe 2019/20 Seminar: Holzobjekte im Alten Ägypten | Proseminar: Einführung in Schriften und Sprachen

SoSe 2019 Seminar: Assiut – Geschichte eines Gräberberges (mit Univ.-Prof. Dr. Verhoeven-van Elsbergen)
Seminar: Asyut’s Fourteen – Vorbereitung einer Ausstellung von Okt. 2019 bis Jan. 2020 in der „Schule des Sehens“ auf dem Campus (mit Univ.-Prof. Dr. Verhoeven-van Elsbergen)

WiSe 2018/19 Seminar: Ramses III. und seine Zeit | Proseminar: Einführung in Schriften und Sprachen

SoSe 2018 Seminar mit einwöchiger Exkursion: Exkursionsvorbereitungsseminar „Turin“ mit Exkursion nach Turin, Italien, Juli 2018 (mit Univ.-Prof. Dr. Verhoeven-van Elsbergen) | Proseminar: Denkmälerkunde Ägyptens B

WiSe 2017/18 Seminar: Neuägyptisch I | Proseminar: Einführung in Schriften und Sprachen | Tagesexkursion: Basel (mit Univ.-Prof. Dr. Verhoeven-van Elsbergen)

SoSe 2017 Proseminar: Denkmälerkunde Ägyptens B

WiSe 2016/17 Proseminar: Mittelägyptisch II | Proseminar: Denkmälerkunde Ägyptens A

SoSe 2016 Proseminar: Mittelägyptisch I | Seminar: „Bruchstücke“ – Analyse und Rekonstruktion unvollständig erhaltener Objekte und Denkmäler des Alten Ägypten

WiSe 2015/16 Proseminar: Mittelägyptisch II | Seminar: Ausgerüstet für das Jenseits: Grabbeigaben und Grabausstattungen im Alten Ägypten

SoSe 2015 Proseminar: Mittelägyptisch I | Seminar: Das Ende des Neuen Reiches/Die 3. Zwischenzeit | Einwöchige Exkursion: Exkursion in das Archäologische Museum Florenz, Italien, August/September 2015 (mit Univ.-Prof. Dr. Verhoeven-van Elsbergen)

WiSe 2014/15 Seminar: „Lehren Lernen“ in Kombination mit Denkmälerkunde Ägyptens

SoSe 2013 Seminar: Königsgräber des Neuen Reiches

WiSe 2012/13 Proseminar: Mittelägyptisch III

SoSe 2012 Proseminar: Mittelägyptisch II

WiSe 2011/12 Proseminar: Mittelägyptisch I

SoSe 2011 Proseminar: Mittelägyptisch II

WiSe 2010/11 Proseminar: Mittelägyptisch I

WiSe 2006/7 Tutorium: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

WiSe 2005/6 Tutorium: Einführung in das ägyptologische Arbeiten

 

Betreute Abschlussarbeiten (Bachelor) 

09/2019 Konstruktionstechnische und typologische Aspekte des Uschebti-Kastens des Amenemope aus den Reiss-Engelhorn-Museen (Leihgabe des RPM Hildesheim 5418); L. Nolandt

10/2017 Typologische und funktionale Aspekte von sog. „Seelenhäusern“ am Beispiel von REM
Nr. 2.643; L. Klemm

04/2016 Die Statuette Berlin ÄM 17021 - Eine Konzeption der Wissensvermittlung auf drei Ebenen;
V. Pauly

09/2015 Wer war Semenchkare? Eine Diskussion ausgewählter ägyptischer Belege zur möglichen Identifikation mit Nofretete; V. Glowinski