AKTUELLES

09.06.2022: Neuerscheinung: Ägyptologische "Binsen"-Weisheiten IV

Soeben ist der vierte Band der Reihe "Ägyptologische 'Binsen'-Weisheiten" im Steiner-Verlag erschienen. Die 13 zum Teil erheblich erweiterten Beiträge gehen auf Vorträge der Mainzer  Akademie-Tagung von 2019 zurück und thematisieren "Hieratisch des Neues Reiches: Akteure, Formen und Funktionen". Der Band wurde von S. A. Gülden., T. Konrad und U. Verhoeven im Rahmen des AKU-Projekts herausgegeben und umfasst 492 Seiten.

20.05.2022: AKU-PAL online

Die Beta-Version der dynamischen Paläographie des Hieratischen und der Kursivhieroglyphen (AKU-PAL), die vom Mainzer Akademievorhaben "Altägyptische Kursivschriften" (AKU) erstellt wird, ist seit dem 20.05.2022 online.

19.05.2022: "Champollion-Tag" und Jahresvortrag des IAW am 20.05.2022

Der Arbeitsbereich Ägyptologie, der Freundeskreis Ägyptologie e.V. und das ZASS laden herzlich ein zum "Champollion-Tag. 200 Jahre seit seiner Entzifferung der ägyptischen Hieroglyphen" am 20.05.2022 ab 12 Uhr. Geboten wird ein spannendes Programm rund um die Erforschung des Alten Ägypten. Den Abschluss bildet der Jahresvortrag des Instituts für Altertumswissenschaften, in diesem Jahr gehalten von Dr. Lutz Popko (SAW Leipzig) zum Thema "Zwischen Machtverlust und königlicher Herrlichkeit. Der Stein von Rosette als pharaonisches Krönungsdekret" - um Anmeldung zum Abendvortrag wird gebeten unter instaegypt@uni-mainz.de, möglichst bis zum 15.05.2022. Weitere Informationen & Programm

19.05.2022: Jahresbericht 2021 des IAW online verfügbar

Der aktuelle Jahresbericht des Instituts für Altertumswissenschaften für das Jahr 2021 ist pünktlich zum Jahresvortrag erschienen und ab heute online abrufbar. Wir danken allen Beteiligten.

06.05.2022: Neuerscheinung: "Beigabe und Abbild" von Dr. Elisabeth Kruck

Die Mainzer Dissertation von Elisabeth Kruck „Beigabe und Abbild - Elemente und Konzepte ungestörter Bestattungen aus Saqqara und Abusir“ ist soeben online erschienen. Wir gratulieren ihr zum nunmehr verliehenen Titel „Dr. phil.“.

19.01.2022: Workshop "Sorgen des Lebens" am 01.07.2022

Im Rahmen des Profilbereichs '40,000 Years of Human Challenges' der JGU Mainz veranstalten Dr. Stefan Schreiber (RGZM) und Dr. Monika Zöller-Engelhardt (Ägyptologie Mainz) am 01.07.2022 den eintägigen Workshop "Sorgen des Lebens. Herausforderungen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus Sicht der Ancient Studies". Der Call for Participation läuft bis 01.06.2022. Weitere Informationen sind auf der Website des Workshops zu finden.