Geförderte Projekte

Deutsche Forschungsgemeinschaft:
seit 10.2013 Sprecherin des DFG-Graduiertenkollegs 1876 „Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung

03.2007-02.2010 Forschungsstipendium der DFG; Projekttitel: „Die medizinischen Rezepte Altägyptens in ihrem transdisziplinären Kontext philologisch, kulturhistorisch und pharmakologisch betrachtet

 

Fritz Thyssen-Stiftung:
2013 und 2014 Sachmittel für die Durchführung zweier Workshops (2013: Mainz, 2014: Frankfurt) zum Thema „Writings of Early Scholars.“ Internationaler Workshop zur Erstellung eines Methodenbuches zur Übersetzung vormoderner wissenschaftlicher Texte (Ägypten, Mesopotamien, griechisch-
römische Antike) (gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Imhausen)

2009 Sachmittel für ein internationales und interdisziplinäres Symposion (Mainz) mit anschließender Publikation (Berlin/New York 2010): „Writings of Early Scholars“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Imhausen, Goethe-Universität Frankfurt) (Fritz Thyssen-Stiftung und ZIS, JGU Mainz)

 

Inneruniversitäre Forschungsförderung (JGU):
2019-2021 Personalmittel (wissenschaftliche Hilfskraft) für das Projekt: "Standardisierungsphänomene als Begleiterscheinung von Globalisierungsprozessen im Altertum" (gemeinsam mit Prof. Dr. Fleur Kemmers, Universität Frankfurt) (Forschungsinitiative RLP)

2019-2020 Sachmittel für die Tagung: "Beyond Modern Science I: Ancient Egyptian, Mesopotamian and Greek terms for scholarly practices" (gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Warner, Universität Frankfurt) (JGU Workshops, Forschungsinitiative RLP)

2017 wissenschaftliche Betreuung der Studierendenkonferenz SIAA 2017 "Kulturgüterschutz – Bewusstsein für unser gemeinsames Erbe" (Gutenberg Lehrkolleg)

2013-2017 Sachmittel für den IAK Alte Medizin

2012 Sachmittel für die Durchführung der Jahrestagung des Arbeitskreises Alte Medizin

2011-2012 Förderung einer wiss. Mitarbeiterstelle (14 Monate, 0,5 TV-L 13) zur Unterstützung bei der Vorbereitung eines Einrichtungsantrags für ein Graduiertenkolleg (FSP Historische Kulturwissenschaften)

2011 Förderung einer wiss. Mitarbeiterstelle (6 Monate, 0,5 TV-L 13) zur Vorbereitung eines DFG-Antrags „Bilder vom Nil. Eine Studie zur visuellen Konzeptionalisierung des ägyptischen Flusses und seiner Flut vom 4. Jh. v. Chr. - 7. Jh. n. Chr.“ (Dr. Sandra Sandri)

2010 und 2011 Sachmittel für das Lehrprojekt: „Lehren lernen. Ein Projekt zur studentischen Mitgestaltung des ägyptologischen Unterrichtsmaterials am Beispiel der Entwicklung eines innovativen Übungsbuches der Mittelägyptischen Sprache" (Gutenberg Lehrkolleg)

2009 Sachmittel für die Tagung: „Mythen und Legenden in der Wissenschaftsgeschichte“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Volker Remmert, Universität Wuppertal)

 

Georg-August-Universität Göttingen (Volkswagenstiftung):
2016-2018 PONS Geistes-und Kulturwissenschaften