Geförderte Projekte

Deutsche Forschungsgemeinschaft:
seit 10.2013 Sprecherin des DFG-Graduiertenkollegs 1876 „Frühe Konzepte von Mensch und Natur: Universalität, Spezifität, Tradierung

03.2007-02.2010 Forschungsstipendium der DFG; Projekttitel: „Die medizinischen Rezepte Altägyptens in ihrem transdisziplinären Kontext philologisch, kulturhistorisch und pharmakologisch betrachtet

 

Fritz Thyssen-Stiftung:
2013 und 2014 Sachmittel für die Durchführung zweier Workshops (2013: Mainz, 2014: Frankfurt) zum Thema „Writings of Early Scholars.“ Internationaler Workshop zur Erstellung eines Methodenbuches zur Übersetzung vormoderner wissenschaftlicher Texte (Ägypten, Mesopotamien, griechisch-
römische Antike) (gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Imhausen)

2009 Sachmittel für ein internationales und interdisziplinäres Symposion (Mainz) mit anschließender Publikation (Berlin/New York 2010): „Writings of Early Scholars“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Imhausen, Goethe-Universität Frankfurt) (Fritz Thyssen-Stiftung und ZIS, JGU Mainz)

 

Inneruniversitäre Forschungsförderung (JGU):
2019-2021 Personalmittel (wissenschaftliche Hilfskraft) für das Projekt: "Standardisierungsphänomene als Begleiterscheinung von Globalisierungsprozessen im Altertum" (gemeinsam mit Prof. Dr. Fleur Kemmers, Universität Frankfurt) (Forschungsinitiative RLP)

2019-2020 Sachmittel für die Tagung: "Beyond Modern Sciences I: Ancient Egyptian, Mesopotamian and Greek terms for scholarly practices" (gemeinsam mit Prof. Dr. Annette Warner, Universität Frankfurt) (JGU Workshops, Forschungsinitiative RLP und Normative Orders, Frankfurt)

2017 wissenschaftliche Betreuung der Studierendenkonferenz SIAA 2017 "Kulturgüterschutz – Bewusstsein für unser gemeinsames Erbe" (Gutenberg Lehrkolleg)

2013-2017 Sachmittel für den IAK Alte Medizin

2012 Sachmittel für die Durchführung der Jahrestagung des Arbeitskreises Alte Medizin

2011-2012 Förderung einer wiss. Mitarbeiterstelle (14 Monate, 0,5 TV-L 13) zur Unterstützung bei der Vorbereitung eines Einrichtungsantrags für ein Graduiertenkolleg (FSP Historische Kulturwissenschaften)

2011 Förderung einer wiss. Mitarbeiterstelle (6 Monate, 0,5 TV-L 13) zur Vorbereitung eines DFG-Antrags „Bilder vom Nil. Eine Studie zur visuellen Konzeptionalisierung des ägyptischen Flusses und seiner Flut vom 4. Jh. v. Chr. - 7. Jh. n. Chr.“ (Dr. Sandra Sandri)

2010 und 2011 Sachmittel für das Lehrprojekt: „Lehren lernen. Ein Projekt zur studentischen Mitgestaltung des ägyptologischen Unterrichtsmaterials am Beispiel der Entwicklung eines innovativen Übungsbuches der Mittelägyptischen Sprache" (Gutenberg Lehrkolleg)

2009 Sachmittel für die Tagung: „Mythen und Legenden in der Wissenschaftsgeschichte“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Volker Remmert, Universität Wuppertal)

 

Georg-August-Universität Göttingen (Volkswagenstiftung):
2016-2018 PONS Geistes-und Kulturwissenschaften